Unsere Softwareentwicklung und unser Forschungsteam besteht aus langjährig erfahrenen Spezialisten. Hierbei sind neben kompetenten Softwarearchitekten und Softwareentwicklern auch Mathematiker und Ingenieure im Team, um Lösungen theoretisch fundiert zu erarbeiten und von Anfang an praktisch zu evaluieren. Dabei setzen wir nicht nur bei der Auswahl der Werkzeuge auf modernste Entwicklungstechnologie, sondern auch bei Projektmanagement, beim Softwaredesign, beim Deployment und bei der Qualitätssicherung.

Unser Schwerpunkt liegt in der softwaretechnischen Umsetzung ingenieurtechnischer Aufgabenstellungen mit dem Ziel einer maximalen Automatisierung bei einer gleichzeitig exakten und umfassenden Datenverarbeitung. Aus diesem Grund werden Lösungen zum Verarbeiten sehr großer Datenmengen bei maximaler Genauigkeit gerade im Bereich 5D-basierter Planung von Infrastruktur erforscht und geschaffen.

Neben dem reinen Entwurf von Straßen, Bahn- und Stromtrassen geht es in unseren Projekten auch um die Verkehrsplanung und Optimierung nach vielschichtigen Kriterien sowie um neue Ansätze bei der validierbaren Planung von Straßen und Bahntrassen nach BIM.

Unsere Leistungen umfassen:

  • 5D-Plattform KorFin für Straße, Bahn und Freileitung sowie Erdkabel in einem dynamischen und hoch parametetrischen BIM-Gesamtmodell
  • Parametrische Modellierung komplexer Bestands- und Planungsmodelle für Infrastruktur auf Grundlage großer Datenmengen und mit hohen Detailierungsgraden
  • Modellierung von Schadstoff- und Kaltluftausbreitungen
  • Schallimmissionsanlyse für Bahn und Straße innerhalb des Gesamtmodells
  • Sichtweitenberechnungen für Straßen innerhalb des Gesamtmodells nach Sichkegelverfahren
  • Signalsichtberechnung innerhalb des Gesamtmodells auf Grundlage exakter Planungsgeometrien nach reversem Sichkegelverfahren
  • Berechnung von Windabtrieben in Fahrstraßen innerhalb des Gesamtmodells in exakt modellierten Oberleitungsanlagen
  • Berechnung von Streukurven und Erkennweitenkörpern auf Grundlage von reinen Lichtstärke-Messdaten eines Goniometers und Nachweis der Signalerkennbarkeit
  • Berechnung, Darstellung und Analyse von umfangreichen geologischen Bohrdaten und Baugrundschichten